Natürliches Linkbuilding

    Linkbuilding für gesundes Ranking-Wachstum
  • Kein Linktausch, keine Mietlinks & Kauflinks
  • Textlinks zum Einmalpreis
  • zeitversetzter Linkaufbau
  • unterschiedliche Linkziele & Quellen
  • Details unter: Natürliches Linkbuilding

SEO Know-How

    Suchmaschinenoptimierung Lexikon

    Unsere wissenschaftlichen Veröffentlichungen finden Sie in der Rubrik Publikationen.

    In unserem SEO Lexikon finden Sie zahlreiche Begriffserklärungen rund um Suchmaschinen und Suchmaschinen-Optimierung.

Weitere Begriffserklärungen: SEO-Lexikon » A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Begriffserklärung im SEO Lexikon

Twitter

Bei dem Internetpräsenz „Twitter“ handelt es sich um eine Anwendung zum (Mikro-) Blogging, welche sehr starke Ähnlichkeit mit einem soziales Netzwerk aufweist und dem Nutzer primär als Plattform zur Verbreitung von Nachrichten und aktuellen Statusmeldungen dient. Seit ihrer Fertigstellung im Jahre 2006, erfreute sich die Anwendung stets wachsender Beliebtheit bei Internetnutzern, wie auch bei Unternehmen oder Pressemedien.
Durch Twitter wurde ebenfalls eine neue Ebene der Echtzeitdarstellung und -übertragung von Nachrichten entwickelt, welche es in vergleichbarer Art vorher nicht gab.

Funktionsweise von Twitter

Jeder angemeldeter Benutzer darf maximal 140 Zeichen für seine Textnachricht oder Statusmeldung in Anspruch nehmen. Die Statusmeldung ist für jeden Benutzer sichtbar, der dem Autor der Meldung „folgt“, seine Beiträge also abonniert hat. Je nach der persönlichen Privatsphäre-Einstellung ist es auch möglich, solche Statusmeldungen in Echtzeit mithilfe verschiedener, speziell dafür geschaffener Suchmaschinen zu suchen. Dadurch finden die meisten Menschen in Twitter und dem Mikroblogging Konzept eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, um Meinungen zu bestimmten Themen und verschiedenste Aspekte ihres Lebens für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auch Promotion, also Inhalte mit primär werbender Funktion werden sehr häufig von verschiedensten Unternehmen und Nutzern durch Twitter betrieben, da so eine spezielle Zielgruppe am schnellsten über Produkte und Neuigkeiten informieren kann. Selbstverständlich kann jeder Nutzer ebenfalls private Mitteilungen, so genannte „Direct Messages“ schicken, welche nur für den Empfänger sichtbar sind. Das Schreiben mithilfe von Twitter wird umgangssprachlich auch als „Twittern“, jede einzelne Statusmeldung als „Tweet“ bezeichnet. Auch Bezüge zu „Tweets“ von anderen Benutzern sind durch so genannte „Retweets“ (RT) möglich, wodurch Benutzer Beiträge schneller im Netzwerk verbreiten können. Besonders beliebt bei Twitter ist auch die externe Anbindung zu anderen Diensten und Anwendungen, wie beispielsweise Facebook. Durch diese Funktion kann jeder Beitrag auch automatisch auf einer anderen Plattform erscheinen, wodurch häufig genutzte Anwendungen effizienter untereinander vernetzt werden können. Für User die besonderen Wert auf Mobilität legen, bietet es sich auch an den Dienst per SMS zu nutzen, wodurch letztlich kein Computer mehr nötig ist, um Twitter zu benutzen.

Begriff Definition

SEO Beratung